Vertreterversammlung 2020
in schriftlicher Form.

Liebe Mitglieder! Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, hat die WG Merkur verschiedene Maßnahmen getroffen. Unter anderem findet die Vertreterversammlung 2020 in schriftlicher Form statt. Hier finden Sie die wichtigsten Infos.

Vertreterversammlung 2020

Vertreterversammlung 2020 in schriftlicher Form: Eingang Ihrer schriftlichen Rücksendungen bitte bis spätestens 29. April 2020.

Sehr geehrter Mitglieder/-innen der WG MERKUR eG,

die Corona-Pandemie stellt das private und öffentliche Leben vor bisher nicht geahnte Herausforderungen. Dies gilt auch für die Arbeit unserer Genossenschaft. Oberste Priorität hat für uns der Schutz der Gesundheit.

Da wir unter den gegebenen Umständen unsere für den 28.04.2020 geplante Vertreterversammlung nicht in der üblichen Form durchführen können, haben Aufsichtsrat und Vorstand beschlossen, die durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafrecht vom 27. März 2020 eröffnete Möglichkeit zu nutzen, die Vertreterversammlung 2020 in schriftlicher Form durchzuführen.

Die Vertreter erhalten alle notwendigen Dokumente in schriftlicher Form um sich ein Bild über die Geschäftstätigkeit der WG MERKUR eG im Jahr 2019 machen zu können. (Bericht des Vorstandes, Bericht des Aufsichtsrates, Bericht des Aufsichtsrates über die Prüfungsergebnisse des Geschäftsjahres 2019, Bericht der Schlichtungskommission sowie die Beschlussvorschläge zur Feststellung des Jahresabschlusses 2019, zur Ergebnisverwendung, zur Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates sowie zur Festlegung der Anzahl der Mitglieder des künftigen Aufsichtsrates.)

Den Stimmzettel für die Beschlussvorschläge sowie die Unterlagen zur Nachwahl für den Aufsichtsrat müssen bis zum 29.04.2020 in der Geschäftsstelle der WG MERKUR eG sein.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Tagesordnung für die Durchführung der Vertreterversammlung der Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG 2020 in schriftlicher Form

gemäß Artikel 2 § 3 Absatz 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie in Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27.03.2020

TOP

1. Berichterstattung – in schriftlicher Form
1.1 Bericht des Vorstandes
1.2 Bericht des Aufsichtsrates
1.3 Bericht des Aufsichtsrates zu den Prüfungsergebnissen des Geschäftsjahres 2019
1.4 Bericht der Schlichtungskommission

2. Beschlussfassung – in schriftlicher Form
2.1 Feststellung des Jahresabschlusses 2019 gemäß § 31 Abs. 1 Buchstabe b der Satzung der WG MERKUR eG
2.2 Ergebnisverwendung gemäß § 31 Abs. 1 Buchstabe c der Satzung der WG MERKUR eG
2.3 Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates gemäß § 31 Abs. 1 Buchstabe f der Satzung der WG MERKUR eG
2.4 Festlegung der Anzahl der Mitglieder des Aufsichtsrates gemäß § 24 Abs. 1 der Satzung der WG MERKUR eG

3. Nachwahl für den Aufsichtsrat – in geheimer Wahl – in schriftlicher Form
3.1 Nachwahl gemäß § 24 Abs. 4 der Satzung der WG MERKUR eG
3.2 Bekanntgabe des Ergebnisses der Nachwahl zum Aufsichtsrat – per Protokoll

Dokumente zum Download

Hier finden Sie die genaue Erklärung und die Tagesordnung als Dokument zum Download. (Veröffentlicht am 1. April 2020).

Moderne Häuser

Modernisierte Häuser. Moderne Haustechnik. Niedrige Nebenkosten. Das ist Merkur.

Gepflegte Grünanlagen

Gärten, Grünanlagen, Spielplätze. Viel Platz für alle. Das ist Merkur.

Soziale Verantwortung

Lebenslanges Wohnrecht. Sozialpartner. Mitsprache. Genossenschaft. Das ist Merkur.

Logo WG Merkur eG