Am 23. April fand im ABAKUS-Hotel am Tierpark die 35. ordentliche Vertreterversammlung der WG MERKUR eG statt.

Die Vertreter*innen haben alle erforderlichen Entscheidungen über den Jahresabschluss 2023, die Ergebnisverwendung sowie die damit verbundene Entlastung der Leitungsgremien für das zurückliegende Geschäftsjahr wie vorgeschlagen und beantragt einstimmig getroffen. Ebenso haben die Vertreter*innen die von Aufsichtsrat und Vorstand vorgeschlagenen Kandidat*innen für den Wahlvorstand und die Schlichtungskommission gewählt. Vorstand und Aufsichtsrat bedanken sich bei 44 Vertreter*innen, die ihr Stimmrecht ausgeübt haben.

Dr. Buttker, der sich erneut um ein Mandat beworben hat, wurde wieder in den Aufsichtsrat gewählt.

Detaillierte Informationen zur Vertreterversammlung 2024 erhalten Sie im nächsten Merkur Mosaik.

Sehr geehrte Mitglieder der Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG,

satzungsgemäß informieren wir Sie an dieser Stelle über die Tagesordnung der Vertreterversammlung, die am 23. April 2024 stattfinden wird.

TAGESORDNUNG der Vertreterversammlung am 23. April 2024

1. Begrüßung
1.1 Feststellung der ordentlichen Einladung zur Vertreterversammlung
1.2 Bestätigung der Tagesordnung
1.3 Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Berichterstattung
2.1 des Vorstandes
2.2 des Aufsichtsrates
2.3 des Aufsichtsrates zu den Prüfungsergebnissen des Geschäftsjahres 2023

3. Bericht der Schlichtungskommission

4. Beitrag des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. (BBU)

5. Diskussion

6. Beschlussfassung
6.1 Feststellung des Jahresabschlusses 2023
6.2 Ergebnisverwendung
6.3 Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates

7. Nachwahl für den Aufsichtsrat
7.1 Nachwahl
7.2 Bekanntgabe des Ergebnisses der Nachwahl zum Aufsichtsrat

8. Wahl des Wahlvorstandes für den Zeitraum 2024 – 2030
8.1 Wahl des Wahlvorstandes

9. Wahl der Schlichtungskommission 2024 – 2029
9.1 Wahl der Schlichtungskommission

10. Beschlussfassung über die Festsetzung der Aufsichtsratsvergütung

11. Schlusswort

Als eine der ersten Wohnungsgenossenschaften in Berlin hat sich die WG MERKUR eG der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfung für den Jahresabschluss 2023 unterzogen. Diese genossenschaftliche Pflichtprüfung wird durch den Prüfungsbereich des BBU (Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.) vorgenommen.

Im Ergebnis bestätigt die Prüfung, dass die Buchführung den gesetzlichen Vorschriften und den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung sowie den ergänzenden Bestimmungen der Satzung entspricht. Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2023 und der Lagebericht entsprechen in allen wesentlichen Belangen den deutschen, für Genossenschaften geltenden handelsrechtlichen Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen. Die Vermögens- und Finanzlage der Genossenschaft sind geordnet; die Zahlungsfähigkeit ist gesichert. Die Ertragslage für das Geschäftsjahr 2023 schließt mit einem Jahresfehlbetrag von 399,7 TEUR ab. Vorstand und Aufsichtsrat sind ihren gesetzlichen und satzungsmäßigen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachgekommen.

Alle Vertreter*innen und Ersatzvertreter*innen werden das Ergebnis der Prüfung in der Vertreterversammlung noch einmal beraten. Ferner werden die Vertreter*innen die Beschlüsse über die Feststellung des Jahresabschlusses, über die Gewinnverwendung und die Entlastungen von Aufsichtsrat und Vorstand treffen.

Den Geschäftsbericht der WG MERKUR eG mit allen Detailinformationen finden Sie hier.

Am 30.01.2024 feierte die Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG Richtfest in der Heringer Straße 1 und 3 in Berlin Lichtenberg. Nur gut zehn Monate nach der Grundsteinlegung ist an der Ecke Bornitzstraße und Heringer Straße anstelle der einstigen Freifläche ein beeindruckender Rohbau mit …

Seit 1957 bietet die Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG in Berlin attraktiven Wohnraum zu günstigen Preisen an, heute in mehr als 1.600 Wohneinheiten von Pankow bis Johannisthal.
Bei der Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG zu wohnen, heißt zu Hause zu sein – und das ein Leben lang.

Wir suchen eine engagierte und fachlich kompetente Persönlichkeit
als Technische/r Bestandsverwalter/in Wohnungswirtschaft (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Mängelmeldungen sowie Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Wohnungsabnahmen bei Mieterwechsel mit Erfassung des Instandhaltungsbedarfs für die Leerwohnungsmodernisierung
  • Vergabe von Aufträgen, Kostenkontrolle und Rechnungsprüfung
  • Technische Objektbewirtschaftung und Kontrolle der Verkehrssicherheit der Grundstücke und Anlagen unter Einbeziehung der Hausmeister
  • Durchführung von Wohnungsbesichtigungen mit Mietinteressenten sowie Mitarbeit im Wohnungsvermietungsprozess
  • Umfassende Betreuung der Mitglieder
  • Sichere Korrespondenz und qualifizierter Schriftwechsel mit Mitgliedern, Firmen und Geschäftspartnern

Ihre Qualifikationen:

Sie verfügen über

  • Eine erfolgreich abgeschlossene qualifizierte Berufsausbildung als Immobilienkaufmann/ -frau (m/w/d) oder eine vergleichbare Berufsausbildung bzw. langjährige Berufserfahrung im Bereich technische Bestandsverwaltung
  • Gute Selbstorganisation, hohes Engagement und Zuverlässigkeit
  • Die Bereitschaft zur Weiterbildung zum Ausbau der vorhandenen Kenntnisse
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Freundlichkeit

Den sicheren Umgang mit MS Office und digitalen Prozessen setzen wir voraus. Erfahrungen mit wohnungswirtschaftlichen ERP-Systemen (idealerweise WOWIPORT) sind wünschenswert.

Das genossenschaftliche Prinzip sollte Ihnen bekannt sein, um Ihre Schaffenskraft und Ihr Engagement im Sinne der Mitglieder einzubringen.

Der Führerschein für Pkw Klasse B ist erforderlich.

Unser Angebot:

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum und kurzen Entscheidungswegen
  • Eine Vollzeitstelle mit 37,5 Stunden-Woche, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Stetige Weiterbildungen zur fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Kostenfreie Getränke, wie Kaffee, Tee, Wasser und Softdrinks

Wir freuen uns auf Sie!

Sie wollen Teil unseres motivierten Teams werden und dieses maßgeblich unterstützen?
Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich auf elektronischem Weg an: vorstand@wg-merkur.de

Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG, Volkradstraße 9E in 10319 Berlin-Lichtenberg

Liebe Mitglieder, liebe Mieterinnen und Mieter, liebe Freunde der WG MERKUR eG,

ein für uns alle ereignisreiches und herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu.

Wir hoffen, dass Sie 2023 in Ihrem Sinne gestalten konnten, zufrieden auf die Dinge blicken, für die Sie sich engagieren, und zum Jahresende eine besinnliche Zeit genießen.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein frohes Weihnachtsfest, eine Zeit der Ruhe, um aufzutanken und einen guten Start in ein gesundes, glückliches und friedvolles Jahr 2024.

Ihre Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG

Zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr hat die WG MERKUR eG dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Berlin-Karlshorst e.V. eine Weihnachtsspende i.H.v. 500 EUR zukommen lassen.

Mit diesem Geld war es dem Förderverein möglich, zur Weihnachtsfeier allen Jugendfeuerwehrleuten (Mädchen wie Jungen) der Karlshorster Wache einen ganz persönlichen Rucksack im Jugendfeuerwehr-Design zu kaufen.

Unser Vorstand Tom Schuster war bei der Übergabe der Rucksäcke an den Feuerwehrnachwuchs mit dabei und sehr beeindruckt von dem offenen und respektvollen Miteinander und einer sehr freundschaftlichen Atmosphäre in der Dönhoffstraße 31.

Liebe Mitglieder, liebe Leserin, lieber Leser,

die Winterausgabe des Merkur Mosaik´s ist online und steht hier zum Download bereit.

Informieren Sie sich über aktuelle Themen rundum die Wohnungsgenossenschaft MERKUR eG!

Wir wünschen Ihnen viel Lesefreude und ein gesundes und friedvolleres 2024!

Als wäre der Kulturkalender nicht das ganze Jahr mit besonderen Veranstaltungen und hochkarätigen Künstlern gefüllt gewesen, gab es zum Jahresende noch einmal ein besonderes Highlight: Lutz Hoff hatte sich in seine Unterhaltungsreihe ‚Prominente im Gespräch‘ Dagmar Frederic eingeladen. Neben Einblicken in berufliche und private Erinnerungen lag es Frau Frederic natürlich besonders am Herzen, ihr Publikum musikalisch zu unterhalten. Neben Hits wie „Ich bin immer noch hier“ oder „Es ist noch lange nicht vorbei“ gab es auch besinnliche Töne zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Das Publikum sang und klatschte begeistert mit, und auch die kleinen neckischen Anekdoten am Rande sorgten für viele Lacher und gute Stimmung. Ein rund um gelungener Abend – das fanden nicht nur die Gäste, sondern auch Dagmar Frederic und Lutz Hoff.

Die diesjährige Vertreterinformationsveranstaltung fand am 30. November in einer neuen Räumlichkeit statt. Die WG MERKUR eG war mit 55 Teilnehmenden zu Gast bei der WBG VORWÄRTS eG, die unmittelbar am U-Bahnhof Friedrichsfelde ein Neubauprojekt mit 99 Wohnungen realisiert und in diesem Areal einen sehr beeindruckenden Genossenschaftssaal gebaut hat.

Im Rahmen der Veranstaltung informierten die Vorstände die Teilnehmenden über alle wichtigen Themen der Genossenschaft und zogen Bilanz über das erfolgreiche Geschäftsjahr 2023.

Details zur Vertreterinformationsveranstaltung finden Sie im Merkur Mosaik Winter 2023 auf den Seiten 6 und 7.